Suche nach Chip ID

Fakt ist, ohne eine Datenbank die einen gechippten Hund oder eine gechippte Katze mit einem Besitzer verbindet, ist die Kennzeichnung des Tieres praktisch wertlos.

Aber nun das allerwichtigste zuerst…

Wenn dein Tier in unserer Datenbank gefunden wird, muss der Finder…

KEIN Formular ausfüllen

KEINE Hotline anrufen

und dadurch ergibt sich auch

KEINE Verzögerung

Deine Kontaktdaten sind SOFORT ersichtlich und der Finder kann dich in der Sekunde kontaktieren!

Registriere deinen Liebling jetzt für die Dauer von 15 Jahren um einmalig €7

So einfach funktionierts: Du klickst oben auf den Button und wirst anschließend zu PayPal weitergeleitet. Dort folgst Du den einfachen Schritten um die Zahlung durchzuführen. Nach erfolgreicher Zahlungsabwicklung, wirst Du automatisch in den Mitgliederbereich der Chipzentrale zurückgeleitet, wo Du dein persönliches Benutzerkonto erstellen und bearbeiten kannst. Los geht´s!

Mein Hund ist verschwunden, meine Katze ist weggelaufen, mein Tier hat zwar einen Chip, ist aber nicht registriert!

Ich bin verzweifelt, was soll ich jetzt tun?

Wie kann ich benachrichtigt werden wenn mein Tier gefunden wurde?

Das als Tierhalter, aber speziell als Tierfreund zu hören war immer wieder furchtbar!

Und genau diese Verzweiflung der Menschen war 2005 der ausschlaggebende Punkt, an dem wir uns entschieden haben die “Chipzentrale” zu gründen. Eine Datenbank für Haustiere, wo du die Nummer des Microchips, sowie viele weitere Daten deines Lieblings, und deine Kontaktdaten hinterlegen kannst.

Warum in der Chipzentrale registrieren?

Bei den meisten Tier Datenbanken gibt es zwar eine Abfragemöglichkeit der Chipnummer, aber um den Besitzer eines gefundenen Tieres zu ermitteln, muss man dann erst ein Formular ausfüllen und an den Betreiber der Datenbank senden. Bei manchen Datenbanken gibt es überhaupt nur eine Hotline bei der man anrufen kann. Und mal ehrlich, haben Sie schon mal jemanden eine 15-stellige Nummer über das Telefon durchgegeben? Alleine dieser Vorgang kann wertvolle Zeit kosten, denn erst wenn die Mitarbeiter der Datenbank kontaktiert wurden, startet der eigentliche Vorgang zur Suche nach dem Besitzer. Und das auf deutsch…

Was aber wenn Ihr Hund oder Ihre Katze, aus welchen Gründen auch immer, im Ausland gefunden wird? Wie findet und kontaktiert ein Tierheim oder ein Tierarzt in Ungarn, Tschechien, der Slowakei, Rumänien, Kroatien, Italien, Bulgarien oder Spanien eine deutschsprachige Hotline oder eine deutschsprachige Webseite? Genau, das Risiko das die es gar nicht erst versuchen, ist groß! Im besten Fall werden sie warten, bis jemand aufgetrieben wird, der deutsch spricht. Währendessen sitz Ihr Liebling alleine in einem Käfig.

All das können Sie mit einer Registrierung in der Chipzentrale vermeiden

Egal ob im Urlaub oder Zuhause.
Deine Daten sind von jedem beliebigen Ort der Welt aus, in 109 Sprachen abrufbar.

24 Stunden am Tag – 7 Tage die Woche – 365 Tage im Jahr.

Trag deinen Liebling in die Chipzentrale Datenbank ein, damit du verständigt werden kannst wenn man dein Haustier findet
Trage Deinen Liebling noch heute in unsere Datenbank ein, denn “Sicher ist Sicher”

Der einzige Zweck der “Chipzentrale” ist es Mensch und Tier im “Falle eines Falles” so schnell wie möglich wieder zusammenzubringen.

Und so einfach geht das: Du registrierst deinen Liebling hier und hinterlegst die Daten deines Tieres, sowie die Kontaktdaten über die du informiert werden möchtest, wenn dein Tier gefunden wird.

Alle Daten sind jetzt auf unserem sicheren Server gespeichert, und durch eine Suche jederzeit abrufbar, weltweit, und in 109 Sprachen!

Durch unsere GEO Tracking Software, erscheint die Chipzentrale Webseite automatisch in der Sprache des Users!

Chipzentrale – Sicher ist Sicher

Um das noch einmal in aller deutlichkeit zu sagen:

  • Unsere Webseite ist primär eine Suchmaschine für vermisste Tiere!
  • Standardmäßig werden auf unserer Webseite keine “Profile” von Tieren veröffentlicht!
  • Nur DU entscheidest ob das “Profil” deines Tieres öffentlich sichtbar ist oder nicht!
  • Deine Kontaktdaten sind standardmäßig für niemanden sichtbar!
  • Deine Daten sind auf unserem SSL verschlüsselten Server gespeichert!
  • Profile von Tieren werden erst nach übereinstimmender Suche angezeigt!
  • Es können NUR Daten gesucht, gefunden und angezeigt werden, die DU freigibst!
  • Die Webseite sowie die Suche sind weltweit in 109 Sprachen verfügbar!

OK, nun aber zum wichtigsten!

Ist es überhaupt notwendig einem Tier einen Chip implantieren zu lassen?

In den meisten Europäischen Ländern ist es bereits Plicht das ein Haustier gechippt ist. Aber egal ob Vorschrift oder nicht, als verantwortungsvoller Tierhalter solltest du deinem Liebling, egal ob Hund, Katze, Kaninchen oder Pferd, unbedingt einen Transponder Chip einsetzen lassen, denn “Sicher ist Sicher”.

Die Nummer des Transponder – Chips findest du normalerweise als Aufkleber auf dem Haustierpass den dir dein Tierarzt austellt.

Wenn dein Haustier einen Chip hat, dann siehst du solche Klebeetiketten auf deinem Heimtierausweis
Als verantwortungsvoller Tierhalter sollten Sie Ihrem Liebling dennoch, egal ob Hund, Katze, Kaninchen oder Pferd, einen Transponder Chip einsetzen lassen, denn “Sicher ist Sicher”.

Sollte kein Aufkleber vorhanden sein, frag deinen Tierarzt nach der 15-stelligen Nummer des Transponderchips und trage deinen Liebling jetzt in unsere Datenbank ein.

Klick unterhalb auf den Button “Mehr Informationen” und erfahre detailliert welche Vorteile es hat, wenn dein Hund oder deine Katze in unserer Datenbank eingetragen ist.